Your SEO optimized title

Robert Rehnelt

 

 

Über mich

 

Eine gute Behandlung ist nicht nur die Therapie einer Erkrankung, sondern der Umgang mit dem ganzen Menschen – in Form von Respekt, Freundlichkeit, Offenheit und Ehrlichkeit.

Der moderne Mensch muss Herausforderungen auf verschiedensten Ebenen gleichzeitig meistern. Eine zentrale Rolle spielt dabei seine berufliche Tätigkeit in einer immer schnelleren und vernetzten, globalisierten Welt.

Nach dem Studium (BWL, Bauing.) und einer ungewöhnlich kurzen Ausbildung zum Handwerksmeister arbeitete ich lange Jahre als Unternehmer und Projektleiter. Hierbei erfuhr ich, welche Stressoren in solch einem Umfeld auf die Gesundheit einwirken und die Lebensqualität beeinflussen können. 

Diese komplexe Thematik - der Stress und seine Auswirkung auf den einzelnen Menschen - und meine persönlichen Umstände - ließen mich nicht mehr los. Ich wollte mehr dazu wissen und auch lernen, was man dagegen tun kann.

Also entschied ich mich im Jahr 2000, während meiner Tätigkeit als Projektleiter, mein Interesse an der Psychologie und der Naturheilkunde zum Beruf zu machen. Parallel begann ich also die Ausbildung zum Heilpraktiker. Während dieser Ausbildungen entwickelten und festigten sich die Schwerpunkte meines Therapieangebotes.

 

Seit 2004 arbeite ich in eigener Praxis als Heilpraktiker, mit den Schwerpunkten Prävention, psychosomatische Erkrankungen und Psychotherapie.

Meine Aufgabe sehe ich darin, den Menschen in seiner Gesundwerdung und -erhaltung (Salutogenese) effektiv zu unterstützen. Hierzu bedarf es eines ganzheitlichen Behandlungsansatzes. Durch die Kombination von modernen Therapie- und Diagnoseformen und klassischen Naturheilverfahren strebe ich die bestmögliche Betreuung meiner Patienten an.

Um diesem hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden, ist für mich eine regelmäßige Fortbildung unerläßlich. Mein Ziel ist es, neueste Erkenntnisse der Forschung effektiv in die individuelle Therapieplanung einzubringen.  

"Viel interessanter als die Suche von Erkrankungen ist das Wiederfinden der Gesundheit."

Der Wille zum Leben ist in jeder unserer Zellen gespeichert.

 

"Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält."

 

Lucius Annaeus Seneca

Zum Seitenanfang